Philosophie

Unsere Philosophie

Die Diagnose einer schweren, lebensbedrohlichen Erkrankung eines Elternteils stürzt die gesamte Familie in eine schwere Krise. Krebs ist auch in der heutigen Zeit ein Tabuthema und behaftet mit unsagbarer Angst und der Vorstellung des Sterbens. Familien mit Kindern erleben eine Achterbahnfahrt der Gefühle und sind oft mit der großen Sorge, was gerade auch die Zukunft der Kinder angeht, sehr allein.

Hier unterstützt der Verein „Kindesglück & Lebenskunst eV“ von Beginn der Diagnose an durch die vielfältigen Angebote wie eine Erfahrungsaustauschgruppe für die Eltern (KEKK); Kinder- und Jugendlichengruppen zur Stärkung der Ressourcen und zum Abbau von Ängsten sowie tatkräftig durch den Einsatz von ehrenamtlichen „Familienpaten“, die im häuslichen Umfeld den Kindern und damit der ganzen Familie liebevoll zur Seite stehen. Bedürfnisorientierte Begleitung ist uns ein großes Anliegen. Da der Verein sich ausschließlich durch Spenden finanziert, ist jede Hilfe eine wertvolle Unterstützung zur Fortführung der Vereinstätigkeit.