Unterstützung für trauernde Eltern nach stiller Geburt

Ein Kind zu verlieren, ist sicher das schlimmste Erlebnis, welches Eltern erleben müssen.

Die Wünsche und Vorstellungen, die man sich für seine Zukunft als Familie mit diesem Kind ausgemalt hat, zerbrechen in viele Teile. Der Schmerz ist unermesslich und das Geschehnis unbegreiflich.

Eine besondere Situation beschreibt die “stille Geburt”: Ein Baby wird geboren, aber es bleibt still. Es lebt nicht mehr, ist im Bauch verstorben. Oder es ist sehr krank und wird nicht lange nach seiner Geburt leben. Ein trauriger Abschied statt der Beginn eines glücklichen Lebensabschnitts…

Für diese Eltern bieten wir eine spezielle Trauergruppe an. Diese wird durch eine qualifizierte Fachkraft geleitet, welche viel Einfühlungsvermögen, Verständnis und Erfahrung mitbringt.

Wer sich informieren oder anmelden möchte, darf sich gern bei uns melden.